[ www.kieler-woche-insider.de ]
Was Sie schon immer über die Kieler Woche wissen wollten
Bookmark and Share
[English] This page in English

Kieler Woche Windjammerparade

Aussichtspunkte für Fotografen und Besucher

by Mark Zanzig and Oliver Staack
Veröffentlicht am 12.07.2012

Kiel Week 2013 Tall Ship Parade

 

Friedrichsort (Falckenstein)

Dies ist einer der besten Plätze, um die Windjammerparade auf dem Westufer zu sehen. Sie fahren nach Friedrichsort und schlagen dann den Weg zum Falckensteiner Strand ein. Ideal ist die Aussicht am Leuchtturm, wo man der Parade am nächsten ist. Sie müssen allerdings schon früh vor Ort sein, weil es nur eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen gibt. Die Autos stauen sich dann in einer endlosen Schlange bis zurück nach Friedrichsort!

Tipp für Fotografen: Bringen Sie ihre längste Linse (400 mm oder mehr) zum Leuchtturm Falckenstein. Dann können Sie auch die Front der Parade gut einfangen.

 

Holtenau

Am Ende der Kanalstrasse, gleich neben dem Tiessenkai, gibt es einen weiteren Leuchtturm, der einen ordentlichen Blick auf die Kieler Förde bietet. Die Schiffe fahren aber nicht so nah wie in Falckenstein vorbei. Mit etwas Glück können Sie aber auch die beeindruckende Front der Parade erwischen.

Übrigens: Der Tiessenkai bietet auch einen romantischen (verklärten) Blick auf die Vergangenheit. Früher stoppten hier alle Schiffe, bevor sie in den Nordostseekanal einfuhren oder ihn Richtung Ostsee verliessen. Die Schiffe konnten hier Lebensmittel, Öl, und alles, was man sonst so brauchte, kaufen. Gleich nebenan war die Kaserne (die heute deutlich kleiner ist), und so können Sie sich vorstellen, dass diese Gegend ganz schön düster war. Aber all das ist Vergangenheit - heute ist es sehr schön, einen Spaziergang vom Leuchtturm zu den Hochbrücken zu machen.

 

Wik

Es gibt nur einen kleinen Platz am Wasser, wo man eine gute Sicht auf die Förde hat. Dieser liegt dort, wo der Stellplatz für Wohnmobile ist. Es werden also einige Leute dort sein, aber Sie werden sicher einen netten Platz bekommen. Hier ist die offizielle Seite.

 

Düsternbrook

Der gesamte Bereich vom Schlossgarten entlang der Kiellinie bis zum Hindenburgufer bietet gute Aussicht auf die Förde, aber Sie werden die Parade nur von der Seite sehen. Wenn Sie die Fahrt nach Falckenstein oder Holtenau scheuen, sind Sie hier gut aufgehoben.

 

Mönkeberg

Der gesamte Bereich an der Kieler Förde ist schön und liefert tolle Ansichten, aber nur vor der Seite und auch nicht so nah wie an anderen Plätzen.

 

Heikendorf

Hier gibt es einen wunderschönen Platz -das U-Boot-Ehrenmal in Möltenort- wo Sie ziemlich nah an die Parade herankommen. Aber wieder nur Seitenansichten!

 

Laboe

Von der Marina südlich des Ortskerns haben Sie einen tollen Ausblick, und die Parade wird hier ziemlich nah vorbeikommen. Allerdings kann der Zugang zur Marina schwierig sein, da er nur für Stammlieger und Gäste erlaubt ist. Auch die Nachbarschaft und der lange Strand sind tolle Aussichtspunkte.

 

Vorbereitungsbereich in der Hörn

Am Ende der Kieler Förde wird die Windjammerparade vorbereitet. Hier wird die Startreihenfolge organisiert, und es ist viel los hier. Obwohl das natürlich optisch ansprechend ist, sollten Sie doch wissen, dass Sie hier keine "Parade" im eigentlichen Sinn erleben werden. Sie werden große Windjammer sehen, wie Sie die Stadt verlassen, also: von hinten. Deshalb sind die besten Plätze wirklich in Holtenau, Falckenstein und Laboe.

 

Tall Ship Parade Kiel 2012
Der beste Platz ist auf dem Wasser in einem Boot / Foto: Staack

Tall Ship Parade Kiel Falckenstein
Der Leuchtturm Falckenstein zieht zur Windjammerparade viele
Fotographen an / Foto: Oliver Staack

Tall Ship Parade Kiel
Die Seitenansicht kann auch schön sein / Foto: Oliver Staack

Tall Ship Parade Kiel
Sehen Sie alle Schiffe auf ihrem Weg zur Ostsee / Photo: Staack

Tall Ship Parade Kiel
Der Leuchtturm in Holtenau liegt am Ende des Tiessenkais und
bietet tolle Aussicht auf die Kieler Förde / Photo: Staack


Bookmark and Share


Copyright © 2012 by Mark Zanzig & Oliver Staack - All Rights Reserved | Impressum | zanzig.com